Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Mainaschaff


Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Kommunalpolitik » Gemeinderat & Ausschüsse » Organspende 

Organspende


Am 18.07.2012 wurde das Gesetz zur Regelung der Entscheidungslösung im Transplantationsgesetz verabschiedet. Die darin vorgesehenen Änderungen sind am 01.11.2012 in Kraft treten. Ziel dieses Gesetzes ist es, die Bereitschaft zur Organspende in Deutschland zu fördern. Hierzu sollen alle Bürgerinnen und Bürger in regelmäßigen Abständen in die Lage versetzt werden, sich mit der Frage ihrer eigenen Spendebereitschaft ernsthaft zu befassen. Um eine informierte und unabhängige Entscheidung jedes Einzelnen zu ermöglichen, sieht dieses Gesetz eine breite Aufklärung der Bevölkerung zu den Möglichkeiten der Organ- und Gewebespende vor.

Die Pass-/Personalausweisbehörden haben künftig bei jeder Ausgabe eines Passes oder Personalausweises der jeweiligen Empfängerin/dem jeweiligen Empfänger – ungeachtet des Alters der Dokumenteninhaberin/des Dokumenteninhabers – geeignete Aufklärungsunterlagen auszuhändigen. Hierzu stellt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) eine Klappkarte zur Verfügung, welche als geeignetes Aufklärungsmaterial im Sinne des Transplantationsgesetzes anzusehen ist. 

Weiterhin bietet die BZgA verschiedene Flyer und Broschüren zum Thema Organ undGewebespende sowie Transplantation an.

Nicht vorgesehen ist, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pass-/Personalausweisbehörden eine darüber hinausgehende Aufklärungsarbeit betreiben oder spezifische organ- und gewebespendenbezogene Fragen der Bürgerinnen und Bürger beantworten sollen. Hierfür steht insbesondere die BZgA zur Verfügung.




nach oben  nach oben

Gemeinde Mainaschaff
Hauptstraße 10-12 | 63814 Mainaschaff | Tel.: 06021 705-0 | gde@mainaschaff.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung