Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Mainaschaff


Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Plakatierung 

Plakatierung


Zum Schutze des Orts- und Landschaftsbildes dürfen in der Öffentlichkeit Anschläge und Hinweistafeln, die keine Werbeanlagen im Sinne der Bayerischen Bauordnung sind, insbesondere Plakate, Tafeln, Zetteln und Hinweise auf öffentliche Veranstaltungen- Anschlagkästen der demokratischen Parteien, Vereine und Organisationen, Ankündigungen öffentlich-rechtlicher Religionsgemeinschaften an den Anschlagtafeln der Kirchen, nur an den von der Gemeinde oder mit deren Genehmigung aufgestellten Plakattafeln und Plakatsäulen, sowie an Schaufenstern oder Eingangstüren von Gewerbebetrieben angebracht werden. Der Inhalt sämtlicher Anschläge muss dabei den allgemeinen Rechtsvorschriften entsprechen.

Hier haben Sie die Möglichkeit, einen Antrag für diese Genehmigung zu stellen. Nach Eingang des Antrages prüft die Gemeinde Mainaschaff nach pflichtgemäßem Ermessen, ob die Genehmigung erteilt werden kann.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte in der Verordnung über öffentliche Anschläge in der Gemeinde Mainaschaff.


Plakatierung

Online-Antrag auf Plakatierung

Mit dem Online-Antrag auf Plakatierung steht ein neuer Service für die Bürgerinnen und Bürger bereit.


Ansprechpartner

Nadja Penzel
Liegenschaften, Öffentl. Sicherheit und Ordnung, Straßenverkehr
E-Mail: nadja.penzel@mainaschaff.de
Telefon: 06021 / 705-21




nach oben  nach oben

Gemeinde Mainaschaff
Hauptstraße 10-12 | 63814 Mainaschaff | Tel.: 06021 705-0 | gde@mainaschaff.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung