Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Mainaschaff


Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Meißenheilige 

Meißenheilige


Meißenheiliger




In der Gemeindeflur befindet sich an alten Bildstöcken nur noch der "Meißen-Heilige". Er wird in den Rechnungen auch "Mäßenzehls-Bildstock" (die benachbarte Flurlage heißt zuweilen "Meißenzehlbuckel") genannt und wurde 1685 errichtet. Der Überlieferung nach soll an dieser Stelle ein Holzfuhrwerk umgefallen sein und den Lenker unter sich begraben haben. Dieser Bildstock wurde in den Jahren 1734, 1867 und 1935 ausgebessert bzw. renoviert. Im Jahr 1980 wurde auf dem Bildstock ein Kreuz angebracht (eine Nachbildung des früheren Kreuzes).

In den Jahren 1991/92 wurde auf Anregung der Arbeitsgemeinschaft für Orts- und Familiengeschichte Mainaschaff der Platz am Meißenheiligen durch den Bauhof neu gestaltet. Die Kosten betrugen ca. 10.000 DM.

Der Platz der Geschichte sollte damit auch ein Platz der Freizeit und Erholung werden.
 




nach oben  nach oben

Gemeinde Mainaschaff
Hauptstraße 10-12 | 63814 Mainaschaff | Tel.: 06021 705-0 | gde@mainaschaff.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung