Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Mainaschaff


Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Car-Sharing und E-Mobilität in Mainaschaff » Grund- & Mittelschule » Mainaschaffer K & S & S Stiftung 

Mainaschaffer K & S & S Stiftung


Logo StiftungDie Gemeinde Mainaschaff hat als erste Kommune im Landkreis Aschaffenburg mit den Beschlüssen vom 06. Juli 1993 und 02. November 1993 einen Sozialfonds eingerichtet. Dieser Fonds soll ausschließlich Mainaschaffer Bürgern, die hart vom Schicksal getroffen wurden und unverschuldet in Not geraten sind und keine andere oder nur geringfügige Unterstützung erhalten, zugute kommen. Des weiteren hat die Gemeinde Mainaschaff nach Erlass des sogenannten "Eichenau-Urteils" die sogenannten freiwilligen Leistungen des Landkreises Aschaffenburg übernommen. Durch die angespannte finanzielle Lage Mitte der 90er Jahre wurde die Gemeinde im Rahmen der Haushaltsgenehmigung aufgefordert, ihrerseits die freiwilligen Leistungen einzustellen.

Dies hat der Gemeinderat konsequent abgelehnt, weil die vielfältigen freiwilligen Leistungen der Funktionäre und Mitglieder der Vereine anderweitig überhaupt nicht wahrnehmbar wären und von keiner Kommune übernommen werden könnten, weil sie nicht finanzierbar wären.

Um negative Entwicklungen zu vermeiden, die möglicherweise durch Verpflichtungen im Rahmen der Haushaltsgenehmigungen, einer ähnlichen Rechtsprechung für Kommunen oder dergleichen kämen, hat der Gemeinderat am 08.12.1998 beschlossen, die Mainaschaffer Kultur-, Sport- und Sozialstiftung einzurichten.

Ziel der Stiftung ist es, das Grundstockvermögen durch eine ständig wachsende Anzahl von Zustiftungen und Spenden und den laufenden Erträgen (Zinsen) hieraus aufzubauen, um so langfristig eine Ergänzungsfinanzierung für kommunale Grundaufgaben wie Verbesserung der örtlichen Lebensverhältnisse und der örtlichen Gemeinschaft, Förderung von Kunst und Kultur, Hilfe für junge und alte Menschen anbieten zu können. Für die "Mainaschaffer Kultur-, Sport und Sozialstiftung" wurde eigens bei der Raiffeisenbank Aschaffenburg ein Girokonto (Spendenkonto) eingerichtet.


Bitte verwenden Sie für Spendeneinzahlungen ausschließlich dieses Konto:
Raiffeisenbank Aschaffenburg eGDE45 7956 2514 0002 0260 66GENODEF1AB1





Ansprechpartner

Klaus Glaab
Kämmerer
E-Mail: klaus.glaab@mainaschaff.de
Telefon: 06021 / 705-51




nach oben  nach oben

Gemeinde Mainaschaff
Hauptstraße 10-12 | 63814 Mainaschaff | Tel.: 06021 705-0 | gde@mainaschaff.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung