Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Mainaschaff


Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Bauen & Wohnen » Gemeindeeigene Grundstücke » Gemeindewald 

Gemeindewald


Gemeindewald

Zwischen dem Stiftswald und dem Kleinostheimer Forst dehnt sich der Mainaschaffer Gemeindewald in nordöstlicher Richtung aus und trifft auf seinen höchst gelegenen Punkten auf die Gemarkungsgrenzen Steinbachs und Rückersbach (heute Johannesberg). Geografisch und topografisch liegt die knapp 200 ha große Fläche sehr reizvoll zwischen den Ausläufern des Hahnenkamms und des Spessarts

Mit der bewohnten Gemarkung ist der Wald allerdings nur mittels eines Korridors verbunden, was politisch und wirtschaftlich Probleme mit sich bringt. So alt die Aufzeichnungen über den Wald um Mainaschaff herum sind, so alt die Geschichte des heimatlichen Forstes ist, so alt ist auch der Streit um diesen Wald (nachzulesen im Heimatbuch Mainaschaff).


Gemeindewald


Wappen Gemeinde Mainaschaff

Brennholz aus dem Gemeindewald

Interessenten können ihre gewünschte Brennholzmenge bis spätestens 30. November 2019 schriftlich im Rathaus Mainaschaff, Hauptstr. 10-12, Zimmer 2. OG 08 (Tel. 705-52) melden.

Luftbild Gemeindewald

Quelle: BayernAtlas
Notfallpunkte

Notfallpunkte in Mainaschaff

Rettungskette Forst


Ansprechpartner

Klaus Glaab
Kämmerer
E-Mail: klaus.glaab@mainaschaff.de
Telefon: 06021 / 705-51

Ansprechpartner für Selbstwerberplatz:

Florian Sauer
Leitung Sachgebiet 13
E-Mail: florian.sauer@mainaschaff.de
Telefon: 06021 / 705-30

Brennholzbestellungen:

Elke Skarabisch
E-Mail: elke.skarabisch@mainaschaff.de
Telefon: 06021 / 705-52




nach oben  nach oben

Gemeinde Mainaschaff
Hauptstraße 10-12 | 63814 Mainaschaff | Tel.: 06021 705-0 | gde@mainaschaff.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung